Herzlich willkommen zum Online Jahrestraining!

Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise mit dir und hoffen, dass dich das Training darin unterstützt, die Beziehung zu deinem Kind/den Kindern, die du begleitest noch intimer, freudiger und inniger zu gestalten.

Wenn du eigene Kinder hast, wird das Training dich mit Sicherheit an die ein oder anderen schmerzlichen Stellen bringen. Dies aus dem einfachen Grund, weil das die wohl verletzlichste Stelle von uns Menschen ist, wenn wir sehen dass wir womöglich bei unseren eigenen, so geliebten Kindern nicht immer so gehandelt haben wie es womöglich das Beste gewesen wäre.
Wir möchten alle Eltern bei diesem Prozess gut begleiten können wäre es daher schön, 
wenn du uns im Folgenden ein paar Fragen zu dir und der Beziehung zu dir selbst wie auch zu deinem Kind/den Kindern, die du begleitest zu beantworten. Die Fragen dienen deiner eigenen Auseinandersetzung und der inneren Vorbereitung auf das Training.

Außerdem bekommen wir einen Eindruck davon, wo du innerlich in der Begleitung von Kindern stehst und können speziell auch sehen, woran es zum Beispiel liegen kann, wenn deine Beziehung zu deinem Kind/den Kindern die du begleitest an manchen Stellen herausfordernd oder belastend ist. 

Wenn du als Fachperson (ohne eigene Kinder) an dem Training teilnimmst,  sind manche der Fragen zwar nicht ganz zutreffend für deine Situation, aber es lohnt sich wohl dennoch den Fragebogen auszufüllen, um dich innerlich auf das Training vorzubereiten. Wenn du mit einer Frage nichts anfangen kannst, klicke einfach auf "weiter".

Wir behandeln den Fragebogen streng vertraulich. Außer Kirsten und Teresa bekommt ihn nur dein/e begleitende/r MentorIn zu Sicht.

Die Fragen dienen also:

  • deiner eigenen, persönlichen Auseinandersetzung
  • deiner inneren Vorbereitung auf das Training
  • dass wir dich auf deinem Lernweg besser/präziser unterstützen können

Wenn du eine Frage nicht beantworten kannst oder willst bzw. sie nicht passt, weil du keine eigenen Kinder hast, klicke einfach auf „weiter“.

Viel Freude bei deiner Selbsterforschung!

>